Datenhaltung & Sicherheit

Die Sicherheit der eigenen Daten steht bei vielen Unternehmen an oberster Stelle. Die moderne Systemarchitektur von Cavok ermöglicht ein hohes Maß an Absicherung. Nicht ohne Grund vertrauen viele Kunden aus Branchen mit einem hohen Datensicherheitsanspruch auf das Cavok DAM-System.

Freie Wahl beim Datenhosting

Freie Wahl beim Datenhosting

Wo die Daten gespeichert werden, bestimmt jedes Unternehmen selbst: auf den eigenen Servern, von PEAK-14 sicher gehostet in einem deutschen Rechenzentrum oder mit Hilfe eines beliebigen Hosting-Anbieters.

Unterstützte Fileserver
  • Windows
  • Linux
  • Helios
  • Synology NAS

Einzigartige Hybridlösung

Auch eine Kombination verschiedener Speicherorte als Hybrid SaaS Modell ist möglich. Ihre Daten bleiben dabei auf Ihren firmeneigenen Servern gespeichert. Lediglich der Datenbank- und Webserver befindet sich in einem externen Rechenzentrum.

Aufteilung auf mehrere Server

Die einzelnen Dienste können auf mehrere Server aufgeteilt werden. Dies lässt sich sogar über mehrere Standorte hinweg ermöglichen.

Aufteilung auf mehrere Server

Sicherer Zugriff über den Webbrowser sowie per VPN oder WebDAV

Für die Nutzung des Cavok DAM-Systems muss keine eigene Software auf den Arbeitsplätzen der Nutzer installiert werden. Ein Standard-Webbrowser genügt.

Weiterlesen

Nutzer können über einen verschlüsselten Webzugriff (https/ SSL) oder direkt über das Firmennetzwerk und den Fileserver auf das DAM-System zugreifen. Die Cavok-Webapplikation kommuniziert nicht wie bei vielen anderen Herstellern direkt mit der Datenbank, sondern ausschliesslich über den Cavok SOAP-Server. Dies bietet nicht nur mehr Sicherheit, sondern auch Performance-Vorteile und eine vollumfängliche API.

Sicherer Zugriff über den Webbrowser oder per VPN

Separater Login zur Administration

Die Administration ist über einen separaten Login auf einer separaten Web-Applikation möglich, die zusätzlich abgesichert wird. Der Zugriff kann auf Wunsch auf bestimmte IP-Adressen (intern/extern) beschränkt werden.

Separater Login zur Administration

Loginvorgänge und Sessionverläufe absichern

Cavok bietet einige individuell konfigurierbare Einstellungsmöglichkeiten, um Loginvorgänge und Sessionverläufe sicher zu gestalten.

Einstellungsmöglichkeiten
  • Konfigurierbarer Session-Timeout
  • Limitierung der Sessionanzahl desselben Users
  • Sperren von Benutzern, welche sich X Tage nicht eingeloggt haben
  • Limitierung der erfolglosen Anmeldeversuche pro User
  • Einstellbare Komplexitätsanforderungen für von Nutzern vergebene Passwörter
  • Login per AD/LDAP inkl. dort implementierter Schutzmechanismen
Loginvorgänge und Sessionverläufe absichern

Vor Viren geschützt

Beim Upload neuer Dateien kann Cavok diese auf Wunsch mit dem installierten Virenschutz überprüfen, bevor sie an das normale Filesystem übergeben werden. Die Sicherheit des Systems wird in regelmäßigen Security Audits und Penetrationstests belegt, die von spezialisierten IT-Unternehmen durchgeführt werden.

Vor Viren geschützt

Serverüberwachung

Als PlugIn für Nagios Core, dem Quasi-Standard zum Monitoring komplexer IT-Infrastrukturen, oder als clevere StandAlone Lösung kann der separat erhältliche Cavok WATCHDOG weit mehr, als nur die Hardware überwachen.

Link zum Blogbeitrag

Virtualisierung der Server

Um weniger physikalische Systeme pflegen zu müssen, können alle Komponenten von Cavok virtualisiert z.B.: auf Plattformen wie VMWare installliert werden. So können Kosten und Energie gespart werden.

Kontakt