cavok Blog

Professionelle Medienverwaltung auf Synology NAS Servern

Veröffentlicht: 25.05.2020

Synology NAS als cavok Fileserver nutzen

Mit dem Update auf Version 4.3 des DAM-Systems cavok können Sie ab sofort die NAS-Systeme von Synology als Fileserver nutzen.

Vorteile von Network Attached Storage

Synology zählt zu den Marktführern von Network Attached Storage (NAS) Geräten. NAS stellt Speicherplatz bereit, der nicht an einen bestimmten PC bzw. Client gebunden ist, sondern über das Netzwerk erreichbar ist. NAS Systeme zeichnen sich besonders dadurch aus, dass sie einfach einzurichten und zu verwalten sind. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen können sich so ohne hohen Aufwand Speicherkapazität einrichten, deren volle Kontrolle in ihrem eigenen Unternehmen bleibt. Durch die Anbindung an das firmeneigene Netzwerk können alle Mitarbeiter auf die dort abgelegten Dokumente und Verzeichnisse zugreifen. Ein NAS hat zudem den Vorteil nur einen relativgeringen Energieverbrauch zu haben und bietet im Vergleich zu externen Clouddiensten eine größere Datensicherheit.

Das Problem mit dem Dateichaos

NAS bieten zwar viele Vorteile, jedoch ergeben sich, insbesondere wenn mehrere Nutzer auf das NAS zugreifen, häufig auch einige Schwierigkeiten. Wenn unterschiedliche Ordnungssysteme der Benutzer aufeinander treffen, ist Datenchaos häufig vorprogrammiert. Je mehr Dateien abgelegt werden, desto größer die Wahrscheinlichkeit, eine gesuchte Datei nicht mehr wiederzufinden oder sehr lange für die erfolgreiche Suche der Dateien zu benötigen. Insbesondere bei kreativen Mediendateien wie Bildern, Videos oder Layout- und Druckdateien, die nicht nur viel Speicherplatz brauchen, sondern häufig auch in unterschiedlichen Versionen existieren, kann man schnell den Überblick verlieren.

Digital Asset Management schafft Ordnung

Ein Digital Asset Management wie cavok hilft Ihnen dabei, Ihre digitalen Assets einfach zu verwalten. So schaffen Sie nicht nur eine professionelle Bildverwaltung oder Datenbank für Ihre Bilder, sondern eine professionelle Medienverwaltung für sämtliche digitalen Mediendateien. Im DAM-System können Dateien mit Metadaten angereichert werden und Benutzer sich mit Hilfe dieser zusätzlichen Informationen und intelligenten Suchfunktionen von der klassischen hierarchischen Ordnerstruktur lösen und Dateien deutlich schneller zu finden. Zudem lässt sich mit cavok eine Rechteverwaltung aufsetzen, die bestimmt, welche Mitarbeiter auf welche Ordner und Dateien Zugriff haben. Mit dem Update auf die Version 4.3 des cavok DAM-Systems werden ab sofort auch NAS-Systeme von Synology als Fileserver unterstützt. Wenn Sie bereits ein NAS-System von Synology nutzen können Sie cavok hier einfach und unkompliziert einrichten, ohne bestehende Strukturen ändern zu müssen. Wer bisher nicht auf ein NAS-System setzt, für den bietet diese Kooperation eine kostengünstige und sichere Alternative für die Einführung eines professionellen DAM-Systems im Vergleich zum Betrieb auf einem großen eigener Server oder bei einem Cloud-Anbieter, der gegebenenfalls nicht alle deutschen Datenschutz-Standards berücksichtigt. Die NAS-Systeme von Synology bieten außerdem den Vorteil, dass sie skalierbar sind und gemeinsam mit Ihrem Unternehmen mitwachsen können.

Gerne zeigen wir Ihnen, wie Sie mit cavok DAM eine professionelle Medienverwaltung organisieren und Ordnung in das Datenchaos bringen können.

Presse Informationen

Alle relevanten Informationen können Sie in unserem Brandportal herunterladen.

Für die Aufnahme in unseren Presse-Verteiler schreiben Sie uns einfach eine Nachricht mit Ihren Kontaktdaten.

Pressekontakt

Jana Vogel
+49 6151 27918 21
presse@peak-group.de


Invalid Input

PEAK-14 Logo

Sie haben Fragen zu cavok?

Sie möchten einen Demotermin vereinbaren?

Wir freuen uns über Ihren Anruf!

+49 (6151) 62944-20

Sie wünschen einen Rückruf?
Wählen Sie einen Zeitpunkt aus:
Oder schreiben Sie uns eine Nachricht:


Invalid Input

Bitte stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.

Bitte erneut eingeben.

Kontakt